The Hero of Gambling (Part 3)

Hier noch einmal der Hinweis für alle unter euch, die auf der Suche nach den besten Online Casinos sind.

Auf dem Casino-Portal www.bigbonusworld.com findest du stets die neusten und besten Bonus Angebote sowie Vergleiche, Reviews und Berichte zu den besten Online Casinos im Netz.

Wenn man so vom Glück verfolgt ist wie Archie zu jener Zeit, dann macht das natürlich in einer Spieler-Stadt wie Las Vegas schnell die Runde!

Die ortsansässigen Haie der Stadt hatten nun Blut geleckt und wollte Archie sein Geld wieder so schnell abnehmen wie er es gewonnen hatte.

Spieler wie Chip Reese und Stu „The Kid“ Ungar, die heute zu den größten Legenden der Pokerwelt zählen, wurden von Archie zu Highstakes Heads Up Partien herausgefordert und nahmen die Einladung zu solch einem – aus ihrer Sicht – ausgesprochen erfolgsversprechenden Duell gerne an.

Zu Beginn spielte Archie gegen Stu Unger, der für die meisten der Poker-Welt zum besten Spieler aller Zeiten gehört. Doch gegen Archies Glückssträhne kam nicht einmal er an.

In der ersten Nacht ihrer Duelle verlor „The Kid“ eine halbe Million Dollar an den Griechen, doch das war erst der Anfang.

Ein paar Tage später versuchte Unger sein Glück erneut gegen Karas, abwechselnd im Heads Up mit Chip Reese – doch das hätten sie besser sein lassen. Gemeinsam verloren sie rund 1,2 Millionen US Dollar gegen den Griechen.

Stu Unger und Chip Reese waren nicht die einzigen die gegen Archie verloren. Nahezu alle Poker-Legenden saßen gemeinsam mit dem Glückspilz an einem Tisch und verloren gegen ihn.

Es war augenscheinlich, dass dies auf Dauer nicht gut gehen konnte. Doch nicht Archie bekam die Probleme, sondern seine Mitspieler. Nachdem Karas in nur sechs Monaten 11 Millionen Dollar gewonnen hatte, wollte niemand mehr gegen ihn spielen. Weder Chip Reese, noch Stu Ungar waren bereit, Arche weiterhin das Geld in den Rachen zu werfen. Auch sonst fand sich niemand, der sich mit Archie auf diesen Skyhighstakes messen wollte. Niedriger spielen kam für einen wild gewordenen Gambler wie ihn nicht in Frage, also traf Karas eine –wie sich erst später heraus stellen sollte – folgenschwere Entscheidung: Er wendete Poker den Rücken zu und widmete sich ganz den Craps Tischen.

Wie es nun an den Craps-Tischen für Archie lief erfährst du in der Fortsetzung der Archie Karas Story.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*